Neunkircher Messe

Die Planungen für 2023 laufen an

Wir freuen uns auf Sie

Neunkircher Messe in diesem Jahr abgesagt

Die Neunkircher Messe 2022 ist abgesagt. „Die Neunkircher Messe war und ist im Kern eine Handwerkermesse. Da ihre Auftragsbücher voll sind, haben uns die Handwerker signalisiert, dass sie derzeit keinen Bedarf an weiteren Akquisen haben. Deswegen wäre das Angebot an Ständen auf der Messe sehr dünn gewesen. Daher hat das Orga-Team schweren Herzens entschieden, die Messe abzusagen. Wir konzentrieren uns nun auf die Planung der Messe der nächsten Jahre”, sagte Oberbürgermeister Jörg Aumann. Ursprünglich war die Messe für das Wochenende des 9. September auf dem NVG-Gelände geplant gewesen.

„Auch bei den Autohäusern hatten wir Absagen zu verzeichnen. Wie in ganz Deutschland haben auch die Autohändler in unserer Region derzeit mit verzögerten Auslieferungen zu kämpfen. Im Orga-Team hätten wir alle gerne die Messe veranstaltet, aber uns war allen klar: Wir machen lieber keine Messe als eine spärliche Veranstaltung. Wir wollen die Erwartung unserer Besucherinnen und Besuchern nicht enttäuschen”, sagte der Messeleiter Fred Leibenguth, der gemeinsam mit Pascal Koch (NVG), Klaus Häusler (WfG), Thomas Streit (KEW), Katja Hobler (Ausstellervertretung) und Christian Schwinn (Agentur Welten und Wunder) die Messe organisiert.

Impressionen
© 2022 – Neunkircher Messer – Alle Rechte vorbehalten.